DER 3-D-GANZKÖRPERSCAN MIT DER WELLANALYSE 

Speziell für Pferde entwickelt

 

Wenn unsere Pferde sprechen könnten, würden Sie uns mitteilen, wo es Ihnen weh tut. Manchmal stehen Tierärzte und Üferdebesitzer vor eonem Rätsel und können trotz vieler Diagnoseverfahren in der Tiermedizin nicht herausfinden, warum und woran das Pferd erkrankt ist. Sichtbare Symptome sind nicht immer die Ursache allen Übels. Häufig bleiben die tatsächlichen Krankheitsentwicklungen im Organismus des Pferdes unendeckt. Jetzt gibt es eine neue Diagnostikmethode auf energetischer Basis. mit der man die Ursachen und Entwicklungen von Krankheiten frühzeitig ans Licht bringen kann.

Schmerzfrei und risikolos, direkt z.B. im heimischen Stall angewandt, ermöglicht es dem Pferdebesitzer tiefe Einblicke in das Innere seines Pferdes.

Wie sieht es in der Praxis aus?

 

Das Pferd steht in der Stallgasse, verkabelt durch 2 Detektoren, die seitlich mittels einem Deckengurt befestigt werden und mit einem Computer verbunden sind. Auf dem Computerbildschirm kann der Pferdebesitzer erleben, wie sein Pferd über ein Resonanzprinzip gescannt wird und dieses Geschehen mit beeindruckenden Bildern vom Körper, den inneren Organen und Knochen dargestellt wird.

Wellanalyse ermöglicht das sichere und schnelle Aufspüren von bioenergetischen Störungen und bietet anschließend Therapievorschläge an. Diese basieren auf der Homöopathie, Isopathie, Kräuterheilkunde, Bachblütentherapie und vielen weiteren Naturheilverfahren. Auch die psychischen Aspekte im Bezug auf das Pferdeverhalten und Traumata werden über die Wellanalyse betrachtet und mit Therapievorschlägenuntermauert.

 

Wie werden die Messergebnisse dargestellt?

 

Über Farbpunkte, dargestellt auf dem Computer.

 

Idealer Zustand

Optimal regulierter Zustand

Physiologische Änderungen im System

Stresszustand des Systems

Temporärer (Zeitweiser, vorübergehender) Zusammenbruch der Systeme

Dekompensation (Entgleisung) der Systeme

 

Die Informatiionen, die der Therapeut erhält geben gezielte Hinweise auf Krankheitsentwicklung, Störzonen und chronische Dysbalancen im Organismus.

Trotzdem sollte man immer bedenken, dass energetisch arbeitende Geräte keine "Zaubermaschinen" sind und jedes Gerät auch nur so gut arbeitet, wie es sein Therapeut bedient und die Zusammenhänge im Pferdekörper versteht und erkennt. 

Die äußeren Einflüsse, wie Fütterung, Umweltgifte, Stallbedingungen und der menschliche Einfluss auf das Verhalten des Pferdes tragen alle gemeinsam dazu bei, ob ein Pferd gesund wird, ist und bleibt.

 

Welche Kosten kommen auf den Pferdebesitzer zu?

 

Ein kompletter Scan am Pferd mit Beratung, Auswertung, Behandlung und erstellen eines Therapieträgers kostet 250€

 

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit eines Teilscans oder nur die Erstellung eines Therapieträgers. Hier belaufen sich die Kosten je nach Zeitaufwand zwischen 50€ und 150€

SARAH GEIßER

- Pferdedentalpraktikerin

- Pferdeheilpraktikerin 

- staatl. geprüfte Physiotherapeutin

Mobil: 0171 - 32 05 142

thp-geisser@gmx.de

CARISMA ♥
Im April habe ich ja schon über meine

3-jährige Stute Carisma berichtet ... >> hier mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIVING IN HARMONY | Sarah Geißer