El Zamot.

Vollblutaraber - 12 Jahre.

Unser Wallach begann eines Frühjahrs plötzlich zu 'shaken'. Verschieden Tierärzte untersuchten ihn, leider konnte keine konkrete Ursache gefunden werden.

 

Damit gaben wir uns nicht zufrieden und fuhren nach München in eine Pferdeklinik. Die erneute Diagnostik und Ursachenforschung begann. Der Wallach wurde vor der behandelnden Tierärztin longiert. Nach ein paar Runden im Trab stellte die Tierärztin fest, dass das Pferd lahmt. So leicht, dass es kaum zu sehen war.

 

Es fand eine Beugeprobe des betroffenen Beines statt, sie war sehr deutlich positiv. Danach wurden beide Beine geröntgt und es stellte sich eine Entzündung beider Karpalgelenke heraus, die vor Ort behandelt wurde.

 

Nach einer Aufbauphase konnte der Wallach wieder geritten werden, langsam aber stetig. Wir konnten dazu feststellen, dass er mit einem Plastikgebiss vollkommen frei vom Kopfschütteln war.

 

Seine Gelenke werden jetzt vorbeugend behandelt und durch Akupunktur unterstützt.

Der Wallach ist wieder voll einsetzbar.

SARAH GEIßER

- Pferdedentalpraktikerin

- Pferdeheilpraktikerin 

- staatl. geprüfte Physiotherapeutin

Mobil: 0171 - 32 05 142

s.geisser-info@gmx.de

CARISMA ♥
Im April habe ich ja schon über meine

3-jährige Stute Carisma berichtet ... >> hier mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIVING IN HARMONY | Sarah Geißer