Liese.

Ponystute - 7 Jahre.

 

Ich wurde in diesem Sommer zu einem Pony mit Reheschub gerufen.

 

Bei Ankunft lag das Pony, regte sich auch nicht, als ich näher kam. Unter großen Schmerzen pumpte es förmlich beim Atmen. Ganz erschöpft lag ihr Kopf, nicht einmal ihre Augen folgten mir. Auch die angebotene Flüssigkeit nahm sie nicht an, einfach nichts nahm sie an.

 

Ich begann sofort mit meiner Therapie und setzte meine medizinischen Blutegel an beide Kronenränder. In dieser Zeit arbeiteten meine Helfer, so konnte ich das Allgemeinbefinden der Ponystute überwachen.

 

Um die Durchblutung anzuregen, injizierte ich ihr ein homöopathisches Arzneimittel. Meine Blutegel sind nach getaner Arbeit abgefallen, sofort regte ich die Durchblutung der Hufe mit kalten Güssen an.

 

Meine Behandlung am Tier war noch gar nicht beendet, da stand das Pony schon auf und lief ein paar Schritte. Zwar noch krumm und nicht sehr elegant, aber sie wollte laufen.

 

Noch in der gleichen Woche wiederholte ich die Behandlung. Von Tag zu Tag konnte man zusehen, wie das Pony wieder aufblühte und jeden Tag ein paar Schritte mehr lief.

 

Mein Herz strahlte, als das Pony bei der dritten Behandlung auf mich zulief und mit einem Stups begrüßte!

SARAH GEIßER

- Pferdedentalpraktikerin

- Pferdeheilpraktikerin 

- staatl. geprüfte Physiotherapeutin

Mobil: 0171 - 32 05 142

s.geisser-info@gmx.de

CARISMA ♥
Im April habe ich ja schon über meine

3-jährige Stute Carisma berichtet ... >> hier mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIVING IN HARMONY | Sarah Geißer