Balou.

Wallach - Paint - 4 Jahre.

Innerhalb weniger Stunden bildete sich bei dem Wallach eine Schwellung am Unterkiefer. Nachdem ich einen Stich oder Tritt als Ursache ausschließen konnte, eröffnete ich den Abszess.

 

Wegen der großen Menge an Eiter, wurde vorsorglich eine Tupferprobe genommen. Die anschließende Laboruntersuchung konnte Schlimmeres ausschließen.

 

Rein vorsorglich bekam der Wallach vom TA Antibiotika verabreicht. Dieser Lymphknotenabszess entstand vermutlich durch ein geschwächtes Immunsystem. Ich versorgte und reinigte die Wunde täglich. Zusätzlich stützte ich das Immunsystem durch Homöopathie und Akupunktur. Schon nach wenigen Tagen schloss sich die Wunde.

 

Dem Wallach geht es vom Allgemeinempfinden deutlich besser. 

SARAH GEIßER

- Pferdedentalpraktikerin

- Pferdeheilpraktikerin 

- staatl. geprüfte Physiotherapeutin

Mobil: 0171 - 32 05 142

s.geisser-info@gmx.de

CARISMA ♥
Im April habe ich ja schon über meine

3-jährige Stute Carisma berichtet ... >> hier mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LIVING IN HARMONY | Sarah Geißer